Diverse Behandlungsmethoden

z. B. Narbenentstörung
Moxa - Wärmetherapie
Schröpfen, Schröpfmassage und Gua Sha zur Schmerzlinderung
Hara-Behandlung
prophylaktisches Tapen
Shiatsu bei Venenproblemen und Lymphstauungen usw.

Hier geht's zurück zu
Shiatsu-Behandlung

Mit Hand und Herz ermöglicht SHIATSU eine ganzheitliche, natürliche Behandlung des Kunden, um die körpereigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren sowie Störungen im körperlichen Gleichgewicht zu korrigieren und von innen heraus zu heilen. SHIATSU kann bestens mit folgenden Methoden ergänzt werden:

Narbenentstörung

Narben verursachen zeitweise starke Störungen auf verschiedenen Ebenen. Verklebtes, gestörtes, schlecht durchblutetes, energetisch unterversorgtes Narbengewebe gehört für einen ungestörten Energiefluss behandelt.

Durch die Narbe eingeschränkte oder blockierte Lebensenergie kann wieder frei fließen. Die Selbstheilungskräfte werden dadurch unterstützt und aktiviert.

Somit können weiterführende Beschwerden verhindert werden, die sich auf psychischer, seelischer und körperlicher Ebene zeigen können. 

Die manuelle und energetische Narbenentstörung ist empfehlenswert nach
- Unfällen und Verletzungen am gesamten Körper
- OPs wie an Brust, versch. Organen, Blinddarm, Kaiserschnitt, Leistenbrüchen oder Venen- operationenMandel- u. Nasenoperationen, 
Gelenksoperationen (Hüfte, Knie, Wirbelsäule u.v.m.)
- Imfpungen, Verbrennungen, Schnittverletzunge 
nackendehnung
Dehnung im Nackenbereich zur Linderung von Verspannungen




- Prellungen, Zerrungen, Fettabsaugungen, - Tierbissen und Hämatomen
- Muttermal- oder Warzenentfernungen, bei - Tattoos und evtl. auch Piersings
bei eingegipsten Körperteilen usw.

Eine Narbenentstörungs-Behandlung kann erfolgen auf der Ebene der
- Meridiane (Energiebahnen),
Faszien (Bindegewebe) oder
Aura (Auß0enkörper) mittels Chakrenbe- handlung
.
seitendehnung
Flankendehnübung zur Förderung des Energieflusses

Achtung:
Shiatsu ersetzt keinen Arztbesuche bzw. die Infos auf dieser Homepage sind keine Therapie- empfehlungen.
Moxen

Das Moxen ist eine klassische Methode zur Aktivierung der körpereigenen Selbstheilungskräfte aus China.

Moxa lässt sich ideal mit Shiatsu kombinieren und verhilft gemeinsam mit Shiatsu zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden.

Download *Moxen*

Shiatsu bei Venenproblemen und Lymphstauungen

Unser Lymphsystem ist zuständig für
  • entwässernde Aufgaben (Drainage)
  • unser Filter- und Reinigungssystem (in den Lymphknoten),
  • für unser Abwehr-/Immunsystem
Auch bei diesen Problemen kann Shiatsu Unterstützung anbieten.
Achtung: Keine Behandlung bei akuten Entzündungen oder fiebrigen Erkrankungen!
Hara-Behandlung
Das Hara befindest sich in unserem Bauch, das Zentrum, das so genannte Tantien, befindet sich ca. 2 Daumenbreit unter dem Nabel.
Mittels einer Hara-Behandlung mit verschiedenen Techniken  im SHIATSU können unverdaute Gefühle aufgelöst werden. Die hier vorher festgehaltene Energie kann wieder frei fließen und steht für andere erforderliche Aufgaben wieder zur Verfügung.
Nach anfänglicher Überwindung kann eine Hara-Behandlung sehr angenehm sein, unterstützt zudem auch nicht nur die Verdauung körperlicher, sondern auch unserer Gefühle.  Wir kommen dadurch auch wieder in unsere Mitte, stehen fest im Leben.
SHIATSU hilft bei div. Frauenthemen wie

- Wechselbeschwerden

- Menstruationsproblemen
- Kinderwunsch
- Schwangerschaft usw.


Auch hierbei bietet Shiatsu eine Fülle an Möglichkeiten für eine Linderung der Beschwerden an.
Chairmassage 
Massagestuhl für eine bequeme Shiatsu-Behandlung in Sitzposition
Die 7 Stufen der Krankheiten

Beachten Sie folgende Symptome:

1. Müdigkeit und Erschöpfung
2. Schmerzen und Beschwerden
3. Erkrankungen des Blutes
4. Emotionale Störungen
5. Krankheiten der Organe
6. Nervenkrankheiten
7. Arroganz (Anmaßung)

Je früher es Ihnen gelingt, Verantwortung für sich, eine gesunde Lebensweise, Ihr Handeln, Denken und Fühlen (also im ganzheitlichen Sinne) zu übernehmen, umso mehr unterstützt dies Ihre Gesundheit, Vitalität, Mobilität, Lebensqualität usw.

Bis zur Stufe 4 bestehen gute Aussichten, mithilfe von Shiatsu das Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele wieder  annähernd herstellen zu können.
Oftmals gehen Krankheiten und Verletzungen,  bedingt durch eine allgemeine Erschöpfung, reduzierte physische und seelische Funktionen  voraus, die sich durch Symptome wie Kopfschmerzen, Antriebslosigkeit,  Nackenverspannung, Rückenbeschwerden etc. äußert.

Allmählich verliert der Körper seine Fähigkeit, das  Gleichgewicht zu wahren und wird anfälliger für weitere Beschwerden.




Entspannungsfördernde fasziale Dehnung des Nackens
Schröpfen, Schröpfmassage, Gua Sha
Schröpfen, Schröpfmassage & Gua Sha unterstützen die Schmerzbekämpfung und eignen sich bestens als Präventivmethode. 
prophylaktisches Taping
Prophylaktisches Taping
lindert zahlreiche Beschwerden und verhindert
evtl. daraus entstehende Krankheiten.

Für weitere Infos wenden Sie sich bitte an mich unter:
Tel.: +43 (0)676 71077 056
E-Mail: shiatsu-mobil@gmx.at
http://www.shiatsu-mobil.info


Seite 1 2 3

 © All rights (Fotos, Texte etc.) Elfriede Aufschnaiter, Irrtümer und Fehler vorbehalten.